m.lounge - acoustic lounge music

mehr als nur Dinnermusik...


m.lounge entstand 2006 als Band der Dinnershow „Bajazzo” in Köln.

Vier Monate gestaltete das Quartett allabendlich das musikalische Rahmenprogramm für die Inszenierung von Roncalli und Eckhardt Witzigmann.

Mehr als 100 Auftritte in Folge gaben m.lounge die Möglichkeit ein umfangreiches Repertoire aufzubauen um bei jedem Publikum stets den richtigen Ton zu treffen.

Heute spielen die Musiker neben Hintergrundmusik auf privaten Events auch mit großem Erfolg auf Parties und konzertant in Bars und Clubs.



Das Repertoire besteht aus:

  • Evergreens
  • Swing (z.B. Fly me to the moon, Minnie the moocher)
  • Latin (Quando quando, Besame mucho)
  • Italienischen Schlagern (Volare, Azzuro)
  • Soul Standards (Stand by me, Dock of the bay)
  • Popklassikern (Knocking on heaven‘s door, Easy)
Dank an Georg Pommer, ohne den es m.lounge nicht geben würde.